# 002

Uncategorized August 11, 2017

 

Das hat ja wunderbar geklappt bisher mit meinem Plan. Ich muss mir echt mehr imaginäre Arschtritte verpassen. Gerade sitze ich im Bus nach Hannover. Es ist 07:14 Uhr und regnet. Hier also meine Chance, mich zu konzentrieren und weiterzumachen.

Letztes Wochenende war ich auf dem Appletree Garden Festival. Das war nun mein viertes Mal dort und nach nun genau 10 Jahren Festivalerlebnissen ist es glaube ich so weit, dass ich aus der Phase (wenn man das noch so nennen kann) rauswandere. Ich möchte kein Festivalcampen mehr. Keine Massenduschen und keine vollgekotzten Toiletten. Klar hat sich was das angeht die letzten Jahre unfassbar viel getan. Es gibt Komposttoiletten, Vakuum-Klos und ein Kaffee-Mobil mit Siebträgermaschine morgens auf dem Campingplatz. Mein erstes Festival erinnere ich mit randvollen (wörtlich!) Dixis, nur einem kleinen Zelt, viel Matsch, gar keinen Duschen und kaltem Dosenessen.
Mittlerweile ist immer ein Pavillon dabei, Gaskocher, Stühle, eigene Musik und gefrühstückt wird nicht mehr nur Toast mit einem Nutella-Verschnitt aus der Tube. Vollkornbrot, Käse, frisches Gemüse, Kaffee, all das was man sonst auch gern morgens ist und nicht gekühlt gelagert werden muss.

Aber wenn es dann abends so kalt und morgens im Zelt wieder viel zu heiß ist und man nicht richtig trocknen kann, wenn es wie aus Eimern schüttet (Horrorerlebnis: nasser Schlafsack), will ich nach Hause.

Ich mag Festivals so gerne. So viel Live-Musik, so viele gut gelaunte Menschen, so viel Spaß den man mit seinen Freunden dort hat.
Wenn dieses Zelten nur nicht wäre. Ich glaube ich brauche nun erstmal ein bisschen Auszeit und werde nun so jemand, der nur tagsüber ein Festival besucht und dann zu Hause schläft. Solche Menschen, die ich noch vor ein paar Jahren nicht verstehen konnte.

Ich selbst frage mich immer, wann ich endlich erwachsen bin. Ich glaube das Festival-Campen weglassen und das Verlangen nach etwas Komfort ist ein Teil des Anfangs.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *